Cashflow Asset #007

Armbanduhren Marke mit durchs. 6.513 € Profit pro Monat

„Es handelt sich um eine 2 Jahre junge Armbanduhrenmarke, welche zur Herstellung der Uhren besondere nachhaltige, natürliche Materialien verwendet und welche mit ihrem freiwilligem Umwelt-Engagement den Nerf der Zeit trifft.“

€ Umsatz / Monat

€ Profit / Monat

Produkte

Monate alt

Verkaufsgrund

Text von Verkäufer:

„Persönliche Neufokussierung auf ein anderes Geschäftsmodell im Immobilienbereich, dafür wird Kapital benötigt.
Darüber hinaus möchte der Unternehmer seinen Lebensmittelpunkt ins Ausland verlagern.“

Lieferumfang

  • Marke inkl. Markenrechten Marke inkl. Markenrechten
  • 12 ASINS
  • Eigenständiger Webshop & diverse Social Media Profile
  • Umfangreiche Content-Bibliothek (Photo & Video)
  • Amazon Enhanced Brand Content & Amazon Store
  • 3 Monate Einarbeitungsbetreuung seitens des Verkäufers
  • exklusive Lagerwert

 

Text von Verkäufer:

„Insgesamt führt die Armbanduhrenmarke 12 Modelle / SKUs mit aufwendigen, eigenen Designs. Auf die Erschaffung einer aussagekräftigen Markenpräsenz wurde stets Wert gelegt. Die Marke ist als Wort- und Bildmarke im deutschen Markenregister eingetragen.
Haupteinnahmequelle ist Amazon, FBA wickelt den Versand ab. Verkauft wird europaweit, dazu kommt ein eigener Webshop und diverse Social Media Profile mit hochqualitativem Content (Hunderte professionelle Produktfotos, mehrere aufwendige Marketing-Videos/Video-Ads und ein dreiminütiger Imagefilm) und einer guten Anzahl Follower.
Umfangreiche Warenbestellungen für das Weihnachtsgeschäft wurden bereits getätigt, daher muss in 2018 keine Ware mehr bestellt werden. Der vorhandene Warenbestand kann zum Einkaufspreis übernommen werden.
Der Unternehmer steht nach dem Verkauf für 3 Monate zur Einführung in die Prozesse uneingeschränkt zur Verfügung, ist aber auch nach Ablauf der Einarbeitungsphase weiterhin für Rückfragen erreichbar. Bei Bedarf können die Unternehmensprozesse in Form von SOPs, zB. in UML / BPMN Swimlanes übergeben werden.“

Weitere Informationen

Text von Verkäufer:

Top-Umsätze im Weihnachtsgeschäft.  – Hier abgebildet ist die Umsatzkurve der letzten 12 Monate:

Zu erkennen ist ein starker Umsatzanstieg im Weihnachtsgeschäft 2017. Die Uhrenkollektion wurde in 2018 noch einmal erweitert – daher ist mit einem hervorragenden Weihnachtsgeschäft 2018 zu rechnen.

Armbanduhren sind ein stark saisonales Produkt – im Weihnachtsgeschäft werden regelmäßig dieselben Umsätze erwartet, wie sonst im gesamten Rest des Jahres. Vgl. hierzu Google Trend

 

Zu erkennen ist jeweils der starke Anstieg der Suchanfragen zum Thema Armbanduhren im Weihnachtsgeschäft in den letzten 5 Jahren. Es ist zu erwarten, dass auch das Weihnachtsgeschäft 2018 keine Ausnahme hierzu bilden wird.

Insgesamt führt die Armbanduhrenmarke 12 Modelle mit aufwendigen, eigenen Designs. Auf die Erschaffung einer aussagekräftigen Markenpräsenz wurde stets Wert gelegt.

Haupteinnahmequelle ist Amazon, FBA wickelt den Versand ab. Verkauft wird europaweit, dazu kommt ein eigener Webshop und diverse Social Media Profile mit hochqualitativem Content (Hunderte professionelle Produktfotos, mehrere aufwendige Marketing-Videos/Video-Ads und ein dreiminütiger Imagefilm) und einer guten Anzahl Follower.

Umfangreiche Warenbestellungen für das Weihnachtsgeschäft wurden bereits getätigt, daher muss in 2018 keine Ware mehr bestellt werden.

Entwicklung der durchschnittlichen Conversion Rate aller Modelle über alle Amazon-Marktplätze in den letzten 12 Monaten:

 

Due-Diligence-Prüfung erfolgreich

Jedes Cashflow-Asset wird durch unser Team sorgfältig geprüft. Nur hochwertige und stabile Projekte werden bei uns gelistet.

Unser Treuehandservice

Gerne stellen wir als Treuehänder sicher, dass alle Elemente des Kaufvertrages sorgfältig erledigt werden sowie dass die Kaufsumme von uns sicher verwaltet wird.

Verkaufshistorie (letzte 12 Monate)

Anforderungen an das Tagesgeschäft

Text von Verkäufer:

„Mithilfe von Freelancern und Dienstleistern ist das operative Geschäft weitestgehend automatisiert und daher mit
wenigen Wochenstunden Arbeitsaufwand steuerbar. Das Geschäft ist ortsunabhängig und kann somit von jedem
beliebigem Standort geführt werden.

  • Der Kundenservice und die Influencer-Kooperationen werden von Freelancern zentral über das
    Ticketsystem Zendesk abgewickelt. Hier ist jeder Kundenkontakt und jede Influencer-Kooperation ein Ticket
    – egal, über welchen Kommunikationskanal die Anfrage hereinkam. So wird ein reibungsloser und effizienter
    und skalierbarer Kundenservice auf allen Kanälen ermöglicht.
  • Automatisiertes Fulfillment, Import-Handling und Mikrologistik: Ein Hamburger Versand- und Logistikpartner
    nimmt routiniert Importsendungen entgegen, führt bei Bedarf einen Qualitätscheck durch und leitet die Ware
    selbstständig an die Amazon-Warenlager weiter. Von dort aus versendet Amazon die Ware bei Bestellung
    an die Kunden. Darüber hinaus kümmert sich der Hamburger Logistikpartner um die Abwicklung von
    Kundenretouren und den Versand von Ersatzteilen. Es fallen somit für den Unternehmer keine Aufgaben im
    Logistik-Bereich an – der Unternehmer bekommt die Ware im Normalfall nie zu Gesicht, denn der
    Warenfluss ist vollständig automatisiert.“

Aktuelle Marketing & Sales Maßnahmen

Text von Verkäufer:

 

  • Amazon-Storefront: Es wurde vor Kurzem eine aufwendige Amazon-Storefront für die Marke erstellt, diese
    wird nun erfolgreich mit Headline Search Ads beworben. Darüber hinaus werden die Uhren auf Amazon
    mittels PPC-Ads beworben, die Kampagnen laufen durchweg profitabel mit durchschnittlichen ACoS
    (Average Cost of Sales) von ca. 10-15%.
  • Dutzende laufende Influencer-Kooperationen & umfangreiche eigene Influencer-Datenbank: Es wurde im
    Laufe der Zeit eine eigene Kontakt-Datenbank aufgebaut mit handverlesenen 400 Influencern, die für
    Kooperationen bereitstehen. Darüber hinaus existiert eine eigene zuverlässige Amazon-Reviewer-Base mit
    ca. 350 Reviewern, die bei neuen Produkt-Launches für Amazon-Reviews bereitstehen.
  • Hochgradig Automatisierter Content-Erstellungsprozess für Social Media Profile:
    In den Sozialen Netzwerken werden täglich neue Bilder veröffentlicht. Dies geschieht vollautomatisiert über
    ein Netzwerk an Freelancern, welches autark miteinander zusammenarbeitet und die sozialen Netzwerke
    eigenständig mit Leben füllt. Am Prozess beteiligt sind ein Photograph, eine Influencer-Marketing-Expertin,
    ein Retoucher (Adobe Photoshop), ein Color-Grader (Adobe Lightroom), ein Video-Editor und eine Social
    Media Managerin.“

USPs

Text von Verkäufer:

„Das Unternehmen verwendet zur Herstellung der Armbanduhren besondere nachhaltige, natürliche Materialien und
trifft mit seinem weiteren freiwilligen Umwelt-Engagement den Nerf der Zeit.“

Wachstumspotentiale

Text von Verkäufer:

 

  • Eigener Webshop: Der Shop ist fertig und online, wird aber derzeit noch nicht mit Traffic bespielt. In 2018
    produzierter, hochwertiger Bild- und Videocontent wartet aktuell nur darauf, in den entsprechenden
    Marketingkanälen als Anzeigegeschaltet zu werden. Bei entsprechendem Marketing-Fokus bietet der Shop
    daher ein klasse Wachstumspotential.
  • Weltweiter Versand: Es erreichen die Marke immer wieder Anfragen von Kunden aus Amerika, Asien und
    Ozeanien, die derzeit nicht beliefert werden können. Die Verhandlungen mit einem weltweiten
    Versanddienstleister wurden kürzlich abgeschlossen, lukrative Versandkonditionen liegen vor. So wird das
    Unternehmen in Kürze auch Kunden außerhalb Europas bedienen können.
  • Einführung einer Damenkollektion: Die aktuellen Uhrenmodelle sind Herrenuhren. Es erreichen die Marke
    jedoch bereits seit längerer Zeit häufige Anfragen nach einer Damenkollektion. Die Designs für eine
    Uhrenkollektion für Damen sind bereits finalisiert, die neue Kollektion muss nur noch bestellt werden.
    Dadurch kann die Zielgruppe und folglich das Umsatzpotential stark erweitert werden.

Proof of Income 

Hinweis zu Accountwechsel: Der Verkäufer der Marke war gezwungen, wegen eines persönlichen Umzuges ins Ausland, einen neuen Amazon Account zu eröffnen. Dies hatte keinen Einfluss auf die Performance.

Projektpreis:

160.000€ netto

exkl. Lagerbestand